9 interessante Fakten zum tibetischen Mastiff, die Sie wissen müssen

„Ein guter Beschützer mit großer Statur und dickem Fell, unterscheidet den tibetischen Mastiff von anderen Hunderassen. Es gibt viele interessante Fakten über diesen Hund, die Sie begeistern könnten. Angefangen vom Aussehen, das wie ein Löwe aussieht, bis hin zum Hobby, Vögel zu jagen.“

Jakarta – Obwohl der Name noch fremd ist, ist der tibetische Dogge eine der einzigartigen Hunderassen und hat ihre eigenen Fans, siehe. Das Markenzeichen dieses Hundes ist seine große Körpergröße und sein dichtes Fell, das wie ein Löwe herunterfällt.

Der tibetische Mastiff-Hund wird im Durchschnitt 12-15 Jahre alt und wiegt bis zu 70 kg und mehr. Obwohl groß und schwer, ist dieser Hund sehr wendig, schnell und stark. Möchten Sie mehr über diesen Hund erfahren? Sehen wir uns die Diskussion an!

Lesen Sie auch: Tipps zur Pflege und Pflege von Samojedenhunden

Tibetischer Mastiff und interessante Fakten

Der tibetische Mastiff ist eine Hunderasse, die vor Jahrhunderten in Tibet entwickelt wurde, um eine Vielzahl von Aufgaben zu erfüllen. Hier sind einige interessante Fakten über diesen Hund, die Sie dazu bringen könnten, einen zu besitzen:

  1. Habe dickes Fell am Hals

Eines der einzigartigen Dinge des tibetischen Mastiffs ist sein dickes Fell, besonders um den Hals. Dadurch wirken sie auf den ersten Blick wie männliche Löwen.

  1. Langsam reif

Die Lebensdauer des tibetischen Mastiffs ist ziemlich lang, bis zu 15 Jahre. Allerdings braucht dieser Hund wohl viel Zeit, um zu reifen. Körperlich dauert es 4-7 Jahre, bis dieser Hund körperlich ausgereift ist.

  1. Zuverlässig und geduldig

Im Gegensatz zu ihrem wilden Aussehen ist der Tibetan Mastiff tatsächlich sehr geduldig. Sie beherrschen jede kritische Situation gut und können sich auf sie verlassen. Das heißt jedoch nicht, dass du ihn provozieren kannst, okay?

Lesen Sie auch: Dies sind 4 Arten von Hunden, die ein langes Leben haben

  1. Ein guter Hüter

Dieser Hund hat den Instinkt, sein Territorium gut zu bewachen, besonders nachts. Auch wenn sie tagsüber faul aussehen, sparen sie tatsächlich Energie für die nächtliche „Patrouille“. Das ist ihre angeborene Natur.

  1. Bevorzugt drinnen und kaltes Wetter

Der tibetische Mastiff liebt es, Zeit mit seinen Besitzern in Innenräumen zu verbringen. Aufgrund seines dicken Fells bevorzugt dieser Hund kaltes Wetter.

  1. Gehorsam und Verständnis

Dieser Hund ist sehr gehorsam und leicht zu erziehen. Sie sind auch dafür bekannt, emotional intelligent zu sein und die Gefühle ihres Besitzers zu lesen. Das bedeutet, dass sie spüren können, wenn du wütend, traurig, glücklich oder andere Emotionen verspürst.

  1. Die Rinde ist stark

Diese Art von Hund ist dafür bekannt, ein sehr lautes und starkes Bellen zu haben. Sie können bellen, wenn sie eine Bedrohung sehen, selbst wenn sie sich langweilen, einsam sind und Aufmerksamkeit wollen. Das kann zunächst nervig sein. Sie können ihm jedoch schon in jungen Jahren beibringen, nicht zu oft zu bellen.

  1. Haben Sie den Instinkt, Vögel zu töten

Der tibetische Dogge ist eigentlich kein aggressiver Hund. Sie haben jedoch irgendwie ein besonderes Interesse daran, Vögel zu jagen, zu fangen und zu töten.

Lesen Sie auch: 5 Arten von Funsportarten für Hunde

  1. Muss gelehrt werden, wie man Kontakte knüpft

Dieser Hund verträgt sich im Allgemeinen gut mit anderen Hunden und Katzen, die im selben Haushalt leben. Allerdings wollen sie oft ihre Dominanz bei gleichgeschlechtlichen Hunden behaupten. Wenn Sie also einen anderen Hund behalten möchten, sollten Sie sich für das andere Geschlecht entscheiden.

Die richtige Sozialisation ist hier der Schlüssel. Solange Sie diesem Hund beibringen, wie man mit anderen Hunden spielt und richtig mit ihnen umgeht, sollte es kein Problem geben.

Das sind einige interessante Fakten über den tibetischen Mastiffhund. Es ist bekannt, dass dieser Hund ein liebevolles Haustier und ein guter Beschützer sein kann. Wenn Sie mehr über diesen Hund wissen möchten, können Sie herunterladen Anwendung jederzeit den Tierarzt fragen.

Referenz:
Toast-Post. Abgerufen 2021. 15 Fakten über tibetische Mastiffs, die Sie faszinieren werden, einen zu haben.
Mastiff-Führer. Abgerufen 2021. 20 interessante Fakten über tibetische Mastiff-Hunde.
Nur lustige Fakten. Zugegriffen im Jahr 2021. Interessante Fakten über tibetische Doggen.