Hydromorphon und Morphin, ähnlich, aber nicht gleich

, Jakarta – Hydromorphon und Morphin sind zwei Arten von Medikamenten, die Schmerzen lindern. Obwohl beide die gleiche Funktion haben, gibt es einen auffallenden Unterschied zwischen Hydromorphon und Morphin. Einer davon ist die Formel oder der Wirkstoffgehalt.

Wenn Sie den Unterschied zwischen den beiden kennen, können Sie feststellen, welches Medikament für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Weitere Informationen: Diese beiden Arten von Arzneimitteln gehören zu einer Klasse von Arzneimitteln, die als Opioid-Analgetika bezeichnet werden. Beide wirken auf Opioidrezeptoren im Nervensystem, die Ihr Schmerzempfinden verändern und dadurch Schmerzen lindern können.

Lesen Sie auch: Medizinisch nützlich, das sind Morphin-Nebenwirkungen auf den Körper

Hydromorphon vs. Morphin

Sowohl Hydromorphon als auch Morphin können schwere und süchtig machende Nebenwirkungen verursachen, daher sollten Sie sie genau wie verordnet einnehmen. Wenn Sie mehr als ein Schmerzmittel einnehmen, befolgen Sie die Dosierungsanweisungen für jedes Medikament sorgfältig, damit Sie sie nicht zufällig vermischen.

Wenn Sie Fragen zum Inhalt eines bestimmten Medikaments haben, das Sie einnehmen, lassen Sie sich nicht verwirren, fragen Sie einfach den Arzt direkt unter . Mit dieser Anwendung können Sie jederzeit und überall mit Ärzten diskutieren über Plaudern oder Stimme / Videoanruf . Komm schon, beeile dich herunterladen die App im App Store oder Google Play!

Hydromorphon ist fünfmal stärker als Morphin. 1 Milligramm Hydromorphon entspricht 5 Milligramm Morphin. Bei subkutaner Verabreichung (Verabreichung des Arzneimittels durch Injektion unter die Haut) kann Hydromorphon eine doppelt so starke Wirkung wie Morphin haben. Daher ist es wichtig, die Dosis je nach Verabreichungsweg, ob oral oder subkutan, zu ändern.

Alle Formen von Hydromorphon und Morphin sind in den meisten Apotheken erhältlich. Wenden Sie sich jedoch am besten an die Apotheke, um zu erfahren, ob Sie ein Rezept benötigen. Unter bestimmten Bedingungen ist die generische Form des Arzneimittels günstiger als das Markenprodukt. Morphin und Hydromorphon sind generische Medikamente.

Lesen Sie auch: Tramadol, einschließlich Betäubungsmittel oder Psychopharmaka?

Beide Arten von Medikamenten haben ähnliche Nebenwirkungen, die von:

1. Schwindel.

2. Depressionen.

3. Schläfrig.

4. Übelkeit.

5. Juckendes Gefühl.

6. Erbrechen, begleitet von einem geröteten Körper und einem Wärmegefühl am ganzen Körper.

7. Schwindel.

8. Trockener Mund.

9. Schwitzen.

10. Verstopfung.

Darüber hinaus kann dieses Medikament auch eine langsame und kurze Atmung verursachen. Bei regelmäßiger Einnahme kann jedes Medikament eine Abhängigkeit verursachen.

Nicht empfohlen für Menschen mit bestimmten Gesundheitsstörungen

Wenn Sie bestimmte gesundheitliche Probleme haben, kann die Einnahme von Hydromorphon oder Morphin dazu führen, dass dieses Medikament im Körper nicht so wirkt, wie es sollte. Es könnte auch sein, dass die Verwendung dieses Medikaments für Sie nicht sicher ist.

Lesen Sie auch: Gründe, warum Betäubungsmittel eine negative Wirkung auf den Körper haben können

Es ist eine gute Idee, vor der Anwendung von Hydromorphon oder Morphin mit einem Arzt oder Arzt zu sprechen, wenn Sie Atemprobleme wie chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) oder Asthma haben. Medikamente können schwere Atemprobleme verursachen, die sogar zum Tod führen können.

Sie sollten auch besprechen, ob Sie dieses Medikament verwenden dürfen oder nicht, wenn Sie in der Vorgeschichte Drogenmissbrauch oder -sucht haben. Wie bereits erwähnt, können diese Medikamente süchtig machen und das Risiko einer Überdosierung und des Todes erhöhen.

Beispiele für andere Erkrankungen, die Sie vor der Anwendung von Hydromorphon oder Morphin mit Ihrem Arzt besprechen sollten, sind:

1. Gallengangsprobleme.

2. Nierenprobleme.

3. Lebererkrankungen.

4. Geschichte der Kopfverletzung.

5. Niedriger Blutdruck (Hypotonie).

6. Anfälle.

7. Gastrointestinale Obstruktion, insbesondere wenn Sie einen paralytischen Ileus haben.

8. Wenn Sie an einer Herzrhythmusstörung leiden, sollten Sie vor der Anwendung von Morphin ebenfalls mit einem Arzt sprechen. Denn es ist klar, dass dies den Gesundheitszustand verschlechtern kann.

Referenz:

Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2021. Hydromorphon vs. Morphin: Wie unterscheiden sie sich?
Gesundheit des Nordens. Zugriff im Jahr 2021. HYDROmorphon und Morphin sind nicht dasselbe Medikament.