Lassen Sie sich nicht täuschen, das sind Mythen und Fakten über feste Brüste

Jakarta - Sie müssen gehört haben, dass Sie bestimmte Arten von Übungen machen müssen, um feste Brüste zu bekommen. Auch ist es den Ohren nicht fremd, ein bestimmtes BH-Modell zu verwenden, um die Brüste straff zu halten, und eine Reihe anderer Informationen. Stimmt es jedoch, dass Bewegung und die Verwendung bestimmter BHs die Brüste straffer aussehen lassen können?

Verschiedene Mythen über enge Brüste

Leider sind nicht alle Informationen, die Sie erhalten, wahr oder nur ein Mythos. Hier sind einige von ihnen, die von einigen Frauen immer noch geglaubt werden:

  • Die Verwendung eines BHs erhält die Festigkeit der Brust

Dieser Information wird auch heute noch vertraut, daher tragen viele Frauen den ganzen Tag einen BH, auch beim Schlafen. Das Tragen eines BHs den ganzen Tag hat jedoch nichts mit Brustfestigkeit zu tun. Das Aussehen Ihrer Brüste mag attraktiver sein, aber das Tragen eines BHs den ganzen Tag über kann Ihnen unangenehm sein.

Lesen Sie auch: Keine Operation erforderlich, hier sind 4 Möglichkeiten, Ihre Brüste zu straffen

  • Stillen macht Brüste schlaff

Das ist nicht wahr. Schwangerschaft kann bei schlaffen Brüsten eine Rolle spielen, da hormonelle Veränderungen und Gewichtszunahme dazu führen, dass sich das Gewebe, das die Brüste stützt, dehnt. Nach der Geburt nehmen die Brüste wieder ihre ursprüngliche Größe an, so dass die ursprünglich gebildete Dehnung die Brüste schlaff aussehen lässt.

  • Übung hilft, die Brüste zu straffen

Nein, Sport hilft nicht, deine Brüste zu straffen. Bei regelmäßiger Bewegung werden die Muskeln in der Brust jedoch stärker, sodass die Brust fester und schöner aussieht.

Fakten über feste Brüste

Was sind dann die Fakten, die Sie über feste Brüste wissen müssen? Hier sind einige davon:

  • Das Gewicht beeinflusst die Brustfestigkeit

Veränderungen des Körpergewichts können zu einer Dehnung der Brusthaut und einem Elastizitätsverlust führen. Sowohl Gewichtszunahme als auch Gewichtsverlust können zum Erschlaffen der Brüste führen, insbesondere wenn dies über einen kurzen Zeitraum auftritt. Währenddessen können Gewichtszunahme und Fettaufnahme im Körper die Brüste größer aussehen lassen. Je größer die Brustgröße, desto höher ist das Risiko von schlaffen Brüsten.

Lesen Sie auch: 4 Übungen zur Straffung der Brüste

  • Auch das Alter spielt eine Rolle

Ja, auch das Alter beeinflusst die Brustfestigkeit. Mit zunehmendem Alter nimmt die Festigkeit der Brüste ab, da sich das Stützgewebe um die Brüste lockert. Nicht nur das, auch die Drüsen in den Brüsten verändern sich mit dem Alter. Wenn Frauen in die Wechseljahre eintreten, werden die ursprünglich dichten Brustdrüsen durch Fett ersetzt, sodass die Brüste schlaff aussehen.

  • Einfluss des Lebensstils

Neben Alter und Gewicht beeinflusst auch der Lebensstil die Brustfestigkeit. Zum Beispiel kann die schlechte Angewohnheit des Rauchens die Brüste erschlaffen lassen. Der Grund dafür ist, dass Rauchen das Kollagen schädigen kann, das zur Aufrechterhaltung der Hautdichte dient, auch in den Brüsten.

Lesen Sie auch: Brüste natürlich straffen, machen Sie es so

Essen Sie nahrhafte Lebensmittel und reduzieren Sie Fett, da eine übermäßige Fettaufnahme eine Gewichtszunahme auslösen kann, die zu schlaffen Brüsten führt. Vergessen Sie nicht, suchen Sie nach dem Wahrheitsgehalt der Informationen, die Sie erhalten, bevor Sie dies tun. Es ist besser, wenn Sie die Experten direkt fragen, damit Sie keine falschen Informationen erhalten.

Sie können die Anwendung verwenden den Arzt zu fragen und zu beantworten, wenn Sie gesundheitliche oder ernährungsbedingte Probleme haben. Über die App , müssen Sie nicht mehr das Haus verlassen, um Ihren Gesundheitszustand zu überprüfen. Tatsächlich können Sie mit dieser Anwendung Medikamente kaufen und das Labor überprüfen.

Referenz:
Gesundheit. Zugegriffen 2020. 5 Mythen und Fakten über schlaffe Brüste.
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. Hängende Brüste behandeln.
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Bruststraffung.