Viel Wasser trinken kann Halsschmerzen lindern

Jakarta - Halsschmerzen können sehr ärgerlich sein. Zusätzlich zu Juckreiz und Wundsein können Sie beim Schlucken von Speisen Schmerzen verspüren. Ohne Behandlung ist es nicht unmöglich, wenn die Halsschmerzen schwerwiegend werden und andere gesundheitliche Probleme auslösen.

Um Halsschmerzen zu lindern, besteht eine Möglichkeit darin, viel Wasser zu trinken. Je trockener der Hals, desto schlimmer werden die Schmerzen. Durch das Trinken von viel Wasser wird der Hals feucht gehalten und die Hitze und die Schmerzen lassen nach.

Lesen Sie auch: Kennen Sie 3 Infektionen, die Halsschmerzen verursachen

Mit Halsschmerzen fertig zu werden reicht nicht aus, nur viel Wasser zu trinken

Viel Wasser zu trinken kann in der Tat Halsschmerzen lindern und die Genesung unterstützen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich bei Halsschmerzen nur darauf verlassen können, viel Wasser zu trinken. Denn es gibt viele Ursachen für Halsschmerzen.

Neben viel Wasser trinken kann man auch zu Hause mit warmem Salzwasser gurgeln. Diese Methode lindert jedoch auch vorübergehend die Symptome. Unter bestimmten Bedingungen erfordern Halsschmerzen eine Behandlung durch einen Arzt.

Normalerweise bestimmen Ärzte die Behandlung von Halsschmerzen basierend auf der Ursache. Die meisten Halsschmerzen werden durch eine Virusinfektion wie eine Erkältung oder Grippe oder eine bakterielle Infektion wie eine Halsentzündung verursacht. Wenn Sie eine bakterielle Infektion haben, kann Ihr Arzt Antibiotika verschreiben.

Sprechen Sie daher sofort mit Ihrem Arzt, insbesondere wenn Ihre Halsschmerzen schlimmer werden oder von anderen Symptomen wie Schluckbeschwerden, Fieber, Hautausschlag und geschwollenen Drüsen begleitet werden. Um es einfacher zu machen, können Sie herunterladen Anwendung mit dem Arzt zu sprechen.

Lesen Sie auch: Eis trinken und frittiertes Essen können Halsschmerzen verursachen?

Empfohlene Speisen und Getränke bei Halsschmerzen

Wenn Sie Halsschmerzen haben, können das dadurch verursachte Brennen und Unwohlsein das Trinken oder Essen erschweren. Also, welche Speisen und Getränke sind bei Halsschmerzen gut zu essen?

Weiche und leicht zu schluckende Lebensmittel sind bei Halsschmerzen in der Regel unbedenklich. Seine weiche Textur hilft, Reizungen im Hals zu reduzieren. Auch warme Speisen und Getränke können den Hals beruhigen.

Einige Lebensmittel und Getränke, die Sie ernährt halten können, ohne Halsschmerzen zu reizen, sind:

  • Warme Haferflocken.
  • Joghurt.
  • Gekochtes Gemüse.
  • Obst- oder Gemüse-Smoothie.
  • Kartoffelbrei.
  • Suppenbrühe und Sahne.
  • Milch.
  • Nicht saure Fruchtsäfte.
  • Rührei oder pochierte Eier.

Lesen Sie auch: So überwinden Sie Halsschmerzen

Nahrungsmittel und Getränke, die vermieden werden sollten, da sie den Hals reizen oder das Schlucken erschweren können, sind:

  • Kekse.
  • Trockenes Brot.
  • Gewürze und scharfe Soße.
  • Sprudel.
  • Kaffee.
  • Alkohol.
  • Trockene Snacks wie Kartoffelchips, Brezeln oder Popcorn.
  • Frisches und rohes Gemüse.
  • Saure Früchte wie Orangen, Zitronen, Limetten, Tomaten und Grapefruits.

Bei manchen Menschen können Milchprodukte die Schleimproduktion verdicken oder erhöhen. Dies kann Sie dazu ermutigen, sich häufiger zu räuspern, was Ihre Halsschmerzen verschlimmern kann. Wenn sich der Hals nach dem Verzehr von Milch schlechter anfühlt, sollten Sie dies vermeiden. Das ist die Erklärung, die Sie über Lebensmittel und Getränke wissen müssen, die bei Halsschmerzen empfohlen und vermieden werden.

Referenz:
WebMD. Zugegriffen 2020. Hilft Trinkwasser bei Halsschmerzen?
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. Was Sie bei Halsschmerzen essen und trinken sollten.