Lernen Sie die Rolle der Hebamme für Schwangere kennen

„Schwangere können wählen, ob sie bis zur Geburt eine Gesundheitskontrolle bei einer Hebamme durchführen möchten. Die Rolle der Hebamme ist in den Phasen der Schwangerschaft bis zur Geburt des Babys wichtig und hilfreich. Stellen Sie sicher, dass die Schwangerschaft nicht von Komplikationen begleitet wird, damit die Mutter eine bequeme Geburt zu Hause oder in der Hebammenklinik planen kann.“

, Jakarta – Hebammen sind medizinische Fachkräfte, die darauf geschult sind, Frauen während Schwangerschaft, Wehen und Geburt zu unterstützen und zu betreuen. Sie helfen auch schwangeren Frauen, während der Schwangerschaft gesund zu bleiben, und wenn keine Komplikationen auftreten, helfen sie mit minimalem Eingriff bei der Geburt. Hebammen helfen auch bei der Betreuung von Mutter und Kind in den ersten Wochen nach der Geburt.

Die Rolle der Hebammen im Gesundheitswesen ist nicht weniger wichtig als die anderer medizinischer Fachkräfte, da die Gesundheit der Mütter während der Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit überwacht und richtig und sorgfältig behandelt werden muss. Nicht nur die Unterstützung in Bezug auf die körperliche Gesundheit der Schwangeren muss berücksichtigt werden, sondern auch die rohe Unterstützung, damit die Mütter während der Schwangerschaft ruhig und glücklich bleiben, um ihren Babys ausschließliches Stillen zu ermöglichen.

Lesen Sie auch: Häufige Panik vor der Geburt, was tun?

Die Rolle der Hebamme für Schwangere

Hebammen übernehmen den größten Teil der Schwangerschaftsvorsorge, wenn die werdende Mutter plant, in einer allgemeinen Entbindungsstation zu gebären. Auch Schwangere können eine Hebamme aufsuchen, obwohl die Mutter auch einen Termin beim Frauenarzt macht. Auch Schwangere können die Geburt zu Hause mit derselben Hebamme planen.

Die Hebamme wird in der Regel:

  • Überprüfen Sie die Gesundheit, das Wachstum und die Position des Babys.
  • Beraten Sie oder verweisen Sie auf Krankenhausuntersuchungen und Routineuntersuchungen.
  • Bieten Sie Unterstützung und Beratung an.
  • Unterstützung schwangerer Frauen bei der Vorbereitung auf Wehen und Entbindung.

Die Rolle der Hebamme während der Geburt und Entbindung:

  • Geben Sie Informationen, Ermutigung und emotionale Unterstützung.
  • Überwachen Sie den Fortschritt und beraten Sie Strategien für die Bereitstellung.
  • Überwachen Sie die Herzfrequenz des Babys und andere Anzeichen.
  • Bieten Sie Schmerzlinderung an oder wenden Sie sich an einen Gynäkologen.
  • Bei Bedarf weitere medizinische Hilfe leisten.

Wenn die Mutter ohne Komplikationen in einem öffentlichen Krankenhaus oder einer Entbindungsklinik zur Welt kommt, kann die Hebamme bei den Wehen und der Geburt des Babys helfen. Bei Komplikationen überweist die Hebamme jedoch den Geburtshelfer zur Entbindung.

Lesen Sie auch: Wissenswertes über 3 Rollen von Doulas während der Schwangerschaft

Hebammen arbeiten auch in Entbindungskliniken oder allgemeinen Krankenhäusern mit geburtshilflichen Polikliniken. Sie hat die Aufgabe, Geburtshelfer über den Verlauf einer schwangeren Frau zu informieren und eng mit Geburtshelfern im Entbindungsprozess zusammenzuarbeiten.

Entscheidet sich die Schwangere für eine Hausgeburt, organisiert die Hebamme die Entbindung und Entbindung. Er oder sie kann auch helfen, einen Krankenwagen zu rufen, der die Schwangere ins Krankenhaus bringt, wenn Komplikationen auftreten, die ein medizinisches Eingreifen erfordern. Hebammen können keine Periduralanästhesie geben, sie kann nur im Krankenhaus von einem Anästhesisten durchgeführt werden.

Die Rolle der Hebamme nach der Geburt des Babys

Die Hebamme kümmert sich nach der Geburt um Mutter und Kind. Er oder sie wird auch überprüfen, ob die Mutter zu viel Blut verloren hat oder genäht werden muss. Die Wochenbettbetreuung, die Hebammen anbieten, umfasst:

  • Hilft stillenden Müttern und beruhigt Babys.
  • Zeigt, wie man ein Baby badet und Windeln wechselt.
  • Sorgen Sie bei Bedarf für Schmerzlinderung.
  • Führen Sie einige routinemäßige Gesundheitstests durch, z. B. ein Neugeborenen-Screening.
  • Wenn die Mutter zu Hause ist, kann die Hebamme die Mutter zu Hause besuchen.

Lesen Sie auch: Dies sind 5 Vorteile einer Geburt in Begleitung eines Ehemannes

Nach der Geburt zu Hause besucht die Hebamme die Mutter in der Regel für einige Tage täglich. Einige Hebammen werden in den ersten Wochen auch telefonisch beraten und unterstützen.

Das ist die Rolle der Hebamme für Schwangere, die man kennen muss. Zögern Sie nicht, die Gebärmutter zu untersuchen oder eine Geburt mit einer Hebamme zu planen. Stellen Sie sicher, dass die Mutter immer routinemäßige Schwangerschaftsuntersuchungen durchführt. Mütter können über die Anwendung auch einen Besuch beim Geburtshelfer im nächstgelegenen Krankenhaus vereinbaren . Komm schon, herunterladenAnwendung im Augenblick!

Referenz:

Schwangerschaft Geburt Baby. Zugegriffen 2021. Was machen Hebammen?

ResearchGate. Zugriff im Jahr 2021. Die Rolle der Hebamme während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Universität von Colorado. Zugriff im Jahr 2021. Call the Hebamme: Die Rolle einer Hebamme in der Schwangerschaftsbetreuung verstehen