Kann geheilt werden, 4 Behandlung von Lungenfibrose

, Jakarta – Lungenfibrose ist eine Erkrankung, die durch das Auftreten von Narbengewebe in der Lunge auftritt. Dies führt zu Schäden und Funktionsstörungen dieser Organe. Im Laufe der Zeit führt die auftretende Schädigung dazu, dass sich das Gewebe in der Lunge, den sogenannten Alveolen, und in den Beinen verdickt. Diese Verdickung erschwert das Eindringen von Sauerstoff ins Blut.

Menschen mit Lungenfibrose haben Atemprobleme, insbesondere Atembeschwerden aufgrund von geschädigten Lungenerkrankungen. Es gibt verschiedene Faktoren, die diesen Zustand auslösen können, aber die genaue Ursache für das Auftreten von Narbengewebe, das Lungenfibrose verursacht, ist noch nicht mit Sicherheit bekannt.

Lesen Sie auch: Bekanntschaft mit Lungenfibrose, die auch tödlich ist

In einigen Fällen tritt Lungenfibrose als Fortsetzung mehrerer zuvor angegriffener Krankheiten auf, wie Lungenentzündung, rheumatoide Arthritis, Sarkoidose, Dermatomyositis . Der Konsum bestimmter Medikamente wird auch als einer der auslösenden Faktoren für Lungenfibrose bezeichnet.

Die schlechte Nachricht ist, dass diese Krankheit bei Männern, insbesondere bei älteren Menschen, häufiger auftritt. Darüber hinaus wird die Vererbung auch als einflussreich bezeichnet. Lungenfibrose kann aufgrund von "ererbten" Faktoren aus der Familie angreifen. Menschen, die aktiv rauchen und häufig Passivrauchen ausgesetzt sind, sollen auch ein höheres Risiko haben, an dieser Krankheit zu erkranken.

Behandlung und Management von Lungenfibrose

Leider können die durch diese Krankheit geschädigten Lungen nicht repariert werden. Trotzdem ist eine Behandlung erforderlich, um die empfundenen Symptome zu lindern. Bei Lungenfibrose können die auftretenden Symptome und der Schweregrad von Person zu Person unterschiedlich sein. Bei einem Menschen können die Symptome schnell und stark auftreten, während es bei einem anderen umgekehrt sein kann.

Die Behandlung und Pflege dieser Krankheit zielt darauf ab, Lungenschäden zu verlangsamen. Darüber hinaus zielt die Verabreichung von Medikamenten auch darauf ab, die auftretenden Symptome zu reduzieren. Welche Behandlungen können zur Behandlung von Lungenfibrose durchgeführt werden?

1. Drogenkonsum

Eine der Behandlungsmethoden, die getan werden können, um das Fortschreiten der Lungenfibrose zu verlangsamen, ist die Einnahme von Medikamenten. In der Regel werden auch Medikamente verschrieben, die bei Erkrankungen des Verdauungstrakts wirken, da die beiden Erkrankungen im Allgemeinen Hand in Hand gehen. Medikamente werden vom Arzt nach einer Untersuchung und Bestätigung des Körperzustands verabreicht.

Lesen Sie auch: Leben Sie gesünder, indem Sie die Lungengesundheit erhalten

2. Sauerstofftherapie

Menschen mit Lungenfibrose wird normalerweise empfohlen, sich einer Sauerstofftherapie zu unterziehen. Das Ziel ist, das Atmen zu üben, um es leichter zu machen. Darüber hinaus zielt diese Behandlungsmethode auch darauf ab, das Risiko von Komplikationen aufgrund zu geringer Sauerstoffkonzentrationen zu reduzieren.

Eine Sauerstofftherapie wird auch durchgeführt, um den Blutdruck auf der rechten Seite des Herzens zu senken. Ein weiterer Vorteil dieser Behandlungsmethode ist eine bessere Schlafqualität, sodass die täglichen Aktivitäten reibungsloser ablaufen und die Symptome einer Lungenfibrose keine Gefahr mehr darstellen.

3. Lungenrehabilitation

Diese Behandlungsmethode wird durchgeführt, um die Symptome zu lindern und die Körperfunktionen zu unterstützen. Darüber hinaus wird eine Lungenrehabilitation durchgeführt, um die körperliche Ausdauer zu trainieren und die Atemfähigkeiten und Techniken für eine bessere Lungeneffizienz zu verbessern.

4. Lungentransplantation

Im schwersten Fall kann eine Lungenschädigung nur durch eine Transplantation des Organs verursacht werden. Aber bevor Sie dieses Verfahren durchführen, wird der Arzt zunächst über die guten Vorteile sprechen, die durch den Organersatz zur Abstoßung des Körpers auftreten können.

Lesen Sie auch: 5 Möglichkeiten, die Lungenkapazität zu erhalten

Erfahren Sie mehr über Lungenfibrose, indem Sie einen Arzt in der App fragen . Sie erreichen den Arzt über Video-/Sprachanruf und Plaudern . Informieren Sie sich über Gesundheits- und gesunde Lebenstipps von vertrauenswürdigen Ärzten. Komm schon, herunterladen jetzt im App Store und bei Google Play!