Dies ist eine effektive Art, den Käfig eines Meerschweinchens sauber zu halten

, Jakarta – Für die Gesundheit von Haustieren wie Meerschweinchen ist neben der Bereitstellung des richtigen Futters auch die Sauberkeit der Käfige wichtig. Mit einem sauberen Käfig kann Ihr Meerschweinchen Atemwegserkrankungen vermeiden und ein angenehmeres und gesünderes Leben führen.

Auch wenn der Meerschweinchenkäfig klein ist, heißt das nicht, dass man ihn achtlos reinigen kann. Es gibt Teile des Käfigs, die beim Reinigen beachtet werden müssen, damit der Meerschweinchenkäfig gründlich gereinigt werden kann. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihren Meerschweinchenkäfig effektiv sauber halten.

Lesen Sie auch: Wie wählt man den richtigen Hamsterkäfig aus?

Wie reinigt man einen Meerschweinchenkäfig

Der Meerschweinchenkäfig sollte mindestens einmal pro Woche gründlich gereinigt werden. Die Häufigkeit dieser gründlichen Reinigung hängt jedoch auch von der verwendeten Einstreu und der Anzahl Ihrer Meerschweinchen ab. So reinigen Sie den Käfig eines Meerschweinchens gründlich:

  • Legen Sie Ihr Meerschweinchen zunächst in einen provisorischen Käfig.
  • Entferne dann allen Schmutz, gebrauchte Einstreu und Essensreste aus dem Käfig des Meerschweinchens.
  • Reinigen Sie alle Spielsachen, Verstecke und Stoffgegenstände im Käfig Ihres Meerschweinchens mit einem haustierfreundlichen antibakteriellen Reiniger oder Spray und stellen Sie sicher, dass Sie alle Reinigungsmittelreste ausspülen oder entfernen, bevor Sie sie in den Käfig zurückbringen. Vermeiden Sie die Verwendung von Reinigungsmitteln, die für Menschen bestimmt sind.
  • Reinigen Sie dann das Innere des Käfigs oder Käfigs mit einem meerschweinchenfreundlichen antibakteriellen Spray, oder Sie können auch Wasser und eine tierfreundliche Seife verwenden, die Bakterien auf natürliche Weise abtötet. Stellen Sie den Käfig dann nach draußen, um ihn in der Sonne zu trocknen.
  • Ersetzen Sie nun die Einstreu durch eine saubere im Käfig des Meerschweinchens. Geeignete Einstreu für Meerschweinchen ist eine sichere Holzspäne-Einstreu oder eine spezielle Meerschweinchen-Stoffunterlage, die ausgetauscht und wieder gewaschen werden kann.

Eine Schicht Zeitungspapier unter die Einstreu im Meerschweinchenkäfig zu legen, ist oft nützlich, um Urinflecken zu vermeiden. Zeitungen sollten jedoch nicht als direkte Einstreu verwendet werden und sollten für Meerschweinchen nicht leicht zugänglich sein, da Zeitungstinte aufgenommen werden kann, die für das Tier schädlich sein könnte.

  • Diese wöchentliche Reinigungsroutine sollte auch die Reinigung der Innen- und Außenseite aller Wasserquellen (Flaschen) und Futternäpfe umfassen, um Ansammlungen von Speiseresten oder Bakterien zu entfernen.
  • Zum Schluss das Meerschweinchen in den gereinigten Käfig zurückbringen.

Lesen Sie auch: Hier sind 2 Möglichkeiten, Katzenfutter sauber zu halten

Neben der gründlichen Reinigung des Käfigs und Zubehörs Ihres Meerschweinchens einmal pro Woche, Fleckenreinigung oder die Reinigung mehrerer Punkte im Käfig sollte täglich durchgeführt werden. Die Reinigung kann durch Entfernen von Schmutz und verschmutzten Matten erfolgen. Darüber hinaus müssen täglich die Käfigecken gereinigt werden, sowie das Innere oder unter dem Einstreu oder Versteck des Meerschweinchens. Stellen Sie auch sicher, dass Sie andere Bereiche, in denen Ihr Meerschweinchen seine Zeit verbringt, regelmäßig reinigen. Nachdem Sie verschmutzte Einstreu entfernt haben, fügen Sie nach Bedarf neue Einstreu und Einstreu hinzu.

Die idealen Reinigungsprodukte für Meerschweinchenkäfige sind Produkte, die als sicher für Kleintiere und frei von starken Gerüchen gekennzeichnet sind. Wenn du Schwierigkeiten hast, einen Käfigreiniger zu finden, kannst du destillierten weißen Essig und Wasser in einer Sprühflasche im Verhältnis 1:1 mischen. Wische den Käfig mit einem Lappen ab und spüle ihn dann mit klarem Wasser aus, um verbleibende Rückstände oder Gerüche zu entfernen. Denken Sie daran, dass der Käfig Ihres Meerschweinchens vollständig trocken sein muss, bevor Sie neue Einstreu und Einstreu hinzufügen.

Wenn Sie am Reinigungstag einige feuchte Stellen im Käfig Ihres Meerschweinchens finden und diese gereinigt wurden, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass der Käfig mehr als einmal pro Woche gründlich gereinigt werden muss. Überprüfe, ob die Wasserflasche deines Meerschweinchens undicht ist, und überwache die Trink- und Uriniergewohnheiten deines Haustieres. Übermäßiges Trinken oder Wasserlassen kann ein Anzeichen für eine Krankheit sein, die einen Tierarztbesuch rechtfertigt.

Lesen Sie auch: Dies ist der richtige Weg, um einen Hamster zu Hause zu halten

Das ist eine effektive Methode, um den Meerschweinchenkäfig sauber zu halten. Wenn Sie Ihrem Tier ein vom Arzt verschriebenes Medikament kaufen möchten, nutzen Sie einfach die App . Ohne das Haus verlassen zu müssen, können Sie Medikamente über die Anwendung bestellen und Ihre Bestellung wird innerhalb einer Stunde geliefert. Komm schon, herunterladen Die App ist jetzt auch im App Store und bei Google Play verfügbar.

Referenz:
Oxbow Tiergesundheit. Zugegriffen 2021. Wie man einen Meerschweinchenkäfig reinigt.
Wikihow-Haustiere. Zugegriffen 2021. Wie man sich um Meerschweinchen kümmert.