Wissenswertes, Arthrozenteseverfahren zur Diagnose einer septischen Arthritis

, Jakarta – Für diejenigen unter Ihnen, die gerade eine Gelenkverletzung erlitten haben, sollten Sie auf Ihre Gelenkgesundheit achten. Septische Arthritis kann bei Menschen auftreten, die sich kürzlich einer Gelenkoperation unterzogen haben oder Gelenke verletzt haben. Septische Arthritis ist eine Entzündung der Gelenke, die durch eine Infektion, einen Pilz oder ein Virus verursacht wird.

Es gibt verschiedene Arten von Bakterien, die bei einer Person zu septischer Arthritis führen können, nämlich: Staphylokokken, Haemophilus influenzae, und Streptokokken . Der Zustand der septischen Arthritis tritt auf, weil die Auskleidung der Gelenke die Gelenke nicht vor Infektionen schützen kann, so dass der Körper mit Arthritis reagiert. Dieser Zustand ist bei Erwachsenen und Kindern üblich.

Lesen Sie auch: Gründe für septische Arthritis greifen häufiger Kinder und ältere Menschen an

Es gibt mehrere Symptome, die jemand mit septischer Arthritis erlebt, wie geschwollene Gelenke im entzündeten Bereich, Fieber, lange Gelenkschmerzen, ständiges Müdigkeitsgefühl und Schwierigkeiten beim Bewegen der Beine in den Bereichen, die Gelenkschmerzen haben. Um diesen Zustand zu bestätigen, können verschiedene Tests durchgeführt werden, um diese Krankheit zu diagnostizieren, wie Bluttests, Röntgenaufnahmen und Arthrozenteseverfahren.

Bluttests werden verwendet, um Anzeichen einer Entzündung aufgrund einer Infektion zu überwachen. Während Röntgenaufnahmen gemacht werden, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie schwerwiegend der Zustand der Gelenkschädigung ist. Was ist dann mit der Arthrozentese?

Lesen Sie auch: Sollte nicht ignoriert werden, kennen Sie die Symptome einer septischen Arthritis

Die Arthrozentese, auch Gelenkpunktion genannt, ist das Absaugen von Flüssigkeit innerhalb eines Gelenks zur Diagnose und Behandlung. Die eingeatmete Flüssigkeit wird analysiert, um die genaue Ursache der Schmerzen zu bestimmen. Die angesaugte Flüssigkeit wird auch als Gelenkflüssigkeit bezeichnet. Diese Flüssigkeit hat eine klare Farbe und schmiert die Gelenke im Körper. Das Vorhandensein von Synovialflüssigkeit macht die Gelenke im Körper leicht beweglich.

Das Absaugen der Synovialflüssigkeit erfolgt mit einer Spritze. Bevor dieser Eingriff durchgeführt wird, erhält der Patient in der Regel eine örtliche Betäubung des Bereichs, an dem die Arthrozentese durchgeführt werden soll. Dies geschieht, damit sich der Patient wohl fühlt, wenn das medizinische Team diesen Eingriff durchführt. Dieser Vorgang dauert nicht lange. Die entnommene Flüssigkeitsprobe wird in ein Labor gebracht und auf die Anzahl der weißen Blutkörperchen oder Bakterien untersucht, die eine Gelenkentzündung verursachen.

Wann wird eine Arthrozentese durchgeführt?

Wenn die Ursache der Arthritis unbekannt ist, wird eine Arthrozentese durchgeführt, um die genaue Ursache des Zustands der septischen Arthritis zu bestimmen. Das Vorhandensein von Schwellungen im entzündeten Gelenk muss weiter untersucht werden. Eine Arthrozentese kann verwendet werden, um die Ursache der Gelenkschwellung zu diagnostizieren.

Arthrozentese kann Symptome lindern

Dieser Krankheitszustand verursacht beim Betroffenen Symptome, von denen eines das Einsetzen von Schmerzen in entzündeten Gelenken ist. Durch das Absaugen von überschüssiger Synovialflüssigkeit können die Schmerzen oder Gelenkschmerzen bei Menschen mit septischer Arthritis leicht gelindert werden.

Darüber hinaus gibt es mehrere Vorteile, die bei der Durchführung dieses Arthrozenteseverfahrens spürbar sind. Eine davon ist, dass Menschen mit septischer Arthritis die richtige Behandlung für Erkrankungen erhalten, die eine Gelenkentzündung verursachen. Bei richtiger Handhabung wird es den Heilungsprozess sicherlich einfacher und schneller machen.

Nachdem Sie diesen Prozess durchlaufen haben, sollten Sie die Behandlung durchführen, die Sie zu Hause durchführen können. Einer von ihnen komprimiert den Teil, der gerade eine Arthrozentese durchgeführt hat. Vergessen Sie außerdem nicht, die Teile mit Gelenkentzündungen zu ruhen, damit der Heilungsprozess gut ablaufen kann.

Verwenden Sie die App Ihren Arzt direkt nach Ihrem Gesundheitszustand zu fragen. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt über den App Store oder Google Play!

Lesen Sie auch: Sie müssen wissen, dass dies 3 Möglichkeiten zur Behandlung von septischer Arthritis sind