Seien Sie vorsichtig, aufgrund dieser 6 Dinge kann es zu einer Hirnschwellung kommen

, Jakarta – Das Gehirn ist ein sehr zerbrechliches lebenswichtiges Organ. Wenn der Kopf getroffen oder verletzt wird, ist das Gehirn das am stärksten betroffene Organ. Aus diesem Grund wird empfohlen, bei risikoreichen Tätigkeiten wie Motorradfahren oder Arbeiten auf dem Bau immer einen Kopfschutz zu tragen.

Eines der Probleme, die bei einem Unfall im Gehirn auftreten können, sind Schwellungen. Eine Schwellung des Gehirns oder auch als medizinischer Begriff bekannt, nämlich ein Hirnödem, tritt auf, wenn eine übermäßige Ansammlung von Flüssigkeit im Hirngewebe vorliegt.

Dieser Zustand sollte nicht unterschätzt werden, da er zum Tod führen kann. Daher müssen Sie wissen, was eine Hirnschwellung verursachen kann, damit Sie diesen Zustand verhindern können.

Lesen Sie auch: 5 Komplikationen, die durch ein leichtes Kopftrauma verursacht werden

Das Anschwellen des Gehirns ist eine ernsthafte Erkrankung, da es den Blutfluss zu Ihrem Gehirn verhindern kann, sodass das Gehirn nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden kann. Tatsächlich braucht das Gehirn wirklich Sauerstoff, um optimal zu funktionieren. Darüber hinaus kann eine Hirnschwellung auch andere Flüssigkeiten daran hindern, Ihr Gehirn zu verlassen, so dass die Hirnschwellung schließlich noch schlimmer wird.

Schwellungen können je nach Ursache in bestimmten Teilen des Gehirns oder in allen Teilen des Gehirns auftreten. Die Ursachen der Hirnschwellung unter anderem:

1. Infektion

Virusinfektionen, Bakterien bis hin zu Parasiten im Gehirn können die Ursache für eine Hirnschwellung sein. Einige Beispiele für durch Infektionen verursachte Hirnerkrankungen wie Meningitis, Hirnabszess, Enzephalitis und Toxoplasmose.

2. Verletzung

Hirnschäden durch eine Kopfverletzung sind auch bekannt als Schädel-Hirn-Trauma (TBI). Kopfverletzungen werden normalerweise durch einen Sturz, einen Verkehrsunfall, einen Schlag oder einen Schlag mit etwas Hartem auf den Kopf verursacht. Nun, diese Kopfverletzung kann eine Gehirnschwellung verursachen.

3. Schlaganfall

Eine weitere Ursache für eine Hirnschwellung ist ein Schlaganfall. ischämischer Schlaganfall ist eine Art von Schlaganfall Die häufigste Ursache für Schwellungen und diese Krankheit wird durch eine Verstopfung der Blutgefäße im Gehirn verursacht. Infolgedessen kann das Gehirn nicht ausreichend mit sauerstoffreichem Blut versorgt werden.

Wenn dieser Zustand auftritt, sterben die Gehirnzellen ab und es kommt zu Schwellungen. Darüber hinaus können hämorrhagische Schlaganfälle auch dazu führen, dass Ihr Gehirn anschwillt. Diese Art von Schlaganfall tritt auf, wenn ein Blutgefäß im Gehirn platzt.

4. Tumor

Das Wachstum eines Tumors im Gehirn kann auf verschiedene Weise zu Schwellungen führen. Immer größer werdende Tumore können Druck auf die umliegende Hirnregion ausüben. Hirntumore können auch den Ausfluss von Gehirn-Rückenmarks-Flüssigkeit aus dem Gehirn blockieren und Schwellungen verursachen.

Darüber hinaus können neue Blutgefäße, die in und um den Tumor wachsen, auch eine Hirnschwellung verursachen. Hirntumore können behandelt werden, aber die Behandlung kann für jede Person unterschiedlich sein. Dies hängt von der Art, Größe, Lage des Tumors und Ihrem Gesundheitszustand ab.

Lesen Sie auch: Lernen Sie 3 Arten von leichten Hirntumoren kennen

5. Hydrozephalus

Hydrozephalus tritt aufgrund einer Blockade des Liquorflusses, einer gestörten Resorption von Liquor cerebrospinalis oder aufgrund einer übermäßigen Produktion von Liquor cerebrospinalis auf. Infolgedessen sammelt sich Flüssigkeit im Gehirn an und verursacht Schwellungen.

6. Höhenhirnödem (HACE)

HACE ist eine tödliche Erkrankung, die normalerweise bei Menschen auftritt, die Berge besteigen oder sich über einer Höhe von 2500 bis 4000 Metern befinden. HACE verursacht in der Regel Symptome in Form einer gestörten Koordination der Körperbewegungen, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Bewusstseinsstörungen. Dieser Zustand ist die schwerste Form der Höhenkrankheit.

Lesen Sie auch: Warum bekommen Kletterer oft Erfrierungen?

Seien Sie sich also der oben genannten 6 Dinge bewusst, die eine Gehirnschwellung verursachen können, ja. Wenn Sie kürzlich eine Kopfverletzung erlitten haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um Probleme, die in Ihrem Kopf auftreten können, so früh wie möglich zu erkennen. Sie können auch die App verwenden fragen Sie Ihren Arzt, wenn bei Ihnen nach einer Kopfverletzung bestimmte Symptome auftreten. Kontaktieren Sie den Arzt über Video-/Sprachanruf und Plaudern jederzeit und überall. Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.