Tragen Sie eine Zahnspange, dies ist eine Behandlung, die durchgeführt werden kann

Jakarta – Zahnspangen, auch Zahnspangen genannt, werden häufig zur Verschönerung der Zähne verwendet. Dieses Werkzeug dient zur Korrektur der Position von Zähnen, die ungleichmäßig, beabstandet oder nach vorne gerichtet sind, um eine ideale Form zu erhalten. Der Trick besteht darin, die Zähne zu betonen, damit sie sich in die perfekte Position bewegen können.

Lesen Sie auch: Achten Sie vor dem Tragen einer Zahnspange auf diese 4 Dinge

Zähne mit Zahnspange brauchen besondere Pflege, um ihre Gesundheit zu erhalten. Beim Tragen einer Zahnspange werden die Zähne durch die Zahnspange blockiert, was das Erreichen des Zahnbereichs (insbesondere zwischen den Zähnen) erschwert.

Daher wird Steigbügelbenutzern empfohlen, die folgenden Behandlungen durchzuführen, um die Zahn- und Mundgesundheit zu erhalten:

1. Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl des Essens

Der Verzehr der falschen Nahrung kann die Zahnspange beschädigen. Einige Tage nach der Installation wird den Trägern empfohlen, weiche und glatte Lebensmittel wie Reis, Nudeln, Fischkuchen , Kartoffelpüree , Pudding, Eis und Fruchtsaft. Schneiden Sie große Lebensmittel in kleine Stücke, die leichter zu kauen sind.

Lebensmittel, deren Verzehr von Trägern nicht empfohlen wird, sind Lebensmittel, die hart, zäh, klebrig sind und gebissen werden müssen. Zum Beispiel Äpfel, Cracker und andere Lebensmittel mit harter Textur. Auch das Kauen von Kaugummi ist nicht erlaubt, da es dazu neigt, an der Zahnspange zu kleben.

2. Zähneputzen mit einer speziellen Bürste

Steigbügelzähne scheinen schwieriger zu reinigen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihre Zähne nicht putzen sollten. Wenn Sie eine Zahnspange tragen, müssen Sie Ihre Zähne regelmäßig putzen, damit keine Plaque durch Ansammlung von Essensresten auf Ihren Zähnen oder zwischen den Drähten entsteht.

Sie können eine spezielle Zahnbürste mit einer weichen Bürste und fluoridhaltiger Zahnpasta verwenden, um Ihre Zähne aufzuhellen und Karies vorzubeugen. Putzen Sie Ihre Zähne 3-5 Minuten lang sanft zwischen den Zähnen und der Zahnspange hin und her. Tun Sie es regelmäßig, mindestens 2-3 mal täglich, nämlich morgens, nach dem Mittagessen und abends vor dem Zubettgehen.

Lesen Sie auch: 3 Anzeichen, dass Sie eine Zahnspange haben müssen, auch bekannt als Zahnspange

3. Reinigung von Speiseresten mit Zahnseide

Auch genannt Zahnseide . Essensreste, die zwischen den Zähnen oder Drähten kleben bleiben, können mit einem speziellen Faden oben angebracht werden. Putzen Sie zuerst Ihre Zähne und dann diese Methode, um Ihre Zähne zu reinigen. Danach können Sie mit Mundwasser Keime und Bakterien bekämpfen, die Mundgeruch in Hohlräumen verursachen.

4. Kontrollieren Sie regelmäßig beim Zahnarzt

Sie müssen den Zahnarzt regelmäßig konsultieren, während die Zahnspange angelegt ist, mindestens alle 1-3 Monate oder wie vom Arzt empfohlen. Neben der Kontrolle des Zahnzustandes ist eine Routinekontrolle auch sinnvoll, um die Draht- und Gummibügel regelmäßig zu wechseln, um sie hygienisch zu halten.

5. Verwenden Sie Retainer

Nachdem die Zahnspange entfernt wurde, bedeutet dies nicht, dass Ihr Geschäft mit dem Zahnarzt vorbei ist. Nach dem Entfernen der Zahnspange sollten Sie 1-2 Jahre lang einen Retainer tragen, um zu verhindern, dass die Zähne wieder in ihren ursprünglichen Zustand vor dem Anbringen der Zahnspange zurückkehren.

Lesen Sie auch: 4 Tipps zur Pflege von Zahnspangen

So pflegen Sie den richtigen Steigbügel. Wenn Sie nach dem Tragen einer Zahnspange Beschwerden über Ihre Zähne haben, zögern Sie nicht, mit Ihrem Zahnarzt zu sprechen. Ohne Anstehen können Sie hier sofort einen Termin bei einem Zahnarzt im Krankenhaus Ihrer Wahl vereinbaren. Sie können den Arzt auch fragen und beantworten mit herunterladen Anwendung .