Kennen Sie die Fakten zum Trinken von Saft für die Ernährung

, Jakarta – Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren, eine der Möglichkeiten, die die meisten Menschen versuchen, ist Fruchtsaft zu trinken. Neben dem Abnehmen soll das Trinken von Fruchtsaft auch Giftstoffe aus dem Körper eliminieren. Ist eine Diät mit Obst- oder Gemüsesaft jedoch sicher?

Diäten durch Trinken von Obst- und Gemüsesäften werden in der Regel über einige Tage bis mehrere Wochen durchgeführt und werden nur durch den Verzehr anderer Lebensmittel in sehr kleinen Portionen begleitet. Nach dieser Diät kann Ihr Gewicht vielleicht tatsächlich abnehmen, denn der Kalorienmangel im Fruchtsaft führt dazu, dass der Körper Energiereserven im Körper verbrennt, damit Sie sich noch bewegen können. Allerdings wird nicht nur Ihr Gewicht abnehmen, sondern auch Ihre Gesundheit kann sich verschlechtern, weil Ihrem Körper die Nährstoffe fehlen, die er braucht. Hier sind einige der Risiken beim Trinken von Saft für eine Diät:

  • Proteinmangel im Körper

Das Trinken von Obst- und Gemüsesäften kann zwar den Ballaststoff- und Vitaminbedarf decken, nicht aber den Proteinbedarf des Körpers. Ein Mangel an Protein kann dazu führen, dass Sie ein größeres Verlangen nach proteinreichen Lebensmitteln wie Fleisch und Kuchen haben. Sie werden auch anfällig für Krankheiten und Ihre Muskelmasse nimmt ab, was Sie bei täglichen Aktivitäten schwach macht.

  • Natriummangel-Körper

Obst- und Gemüsesäfte enthalten nur Ballaststoffe und Vitamine, aber geringe Mengen anderer Nährstoffe. Einer davon ist der Natriumgehalt. Wenn Sie nur einige Tage Saft konsumieren, kann dem Körper Natrium fehlen, was zu Kopfschmerzen, Schwäche, Schwindel und Übelkeit führen kann.

  • Kalorienarm

Ein weiterer Inhalt, der ebenfalls sehr wenig im Saft enthalten ist, sind Kalorien. Auch wenn Sie eine Diät machen, wird Ihnen immer noch empfohlen, den Kalorienbedarf des Körpers zu decken, mindestens 1200 Kalorien. Wenn es weniger ist, besteht ein Risiko für bestimmte Gesundheitsprobleme, wie zum Beispiel Gallensteine. Auch der tagelange Verzehr von Obst- und Gemüsesäften kann den normalen Stoffwechsel des Körpers stören.

  • Leicht zu hungrig

Anders ist es, wenn Sie Obst und Gemüse direkt essen, der Saft enthält nur eine geringe Menge an Ballaststoffen, sogar 90 Prozent des Ballaststoffgehalts können verloren gehen. Obwohl die Aufnahme von Ballaststoffen und Proteinen Sie länger satt halten kann. Die flüssige Textur des Saftes kann auch dazu führen, dass der Körper die eingehenden Kalorien nicht wahrnimmt, sodass Sie weiterhin hungrig sind.

Tipps zum Trinken von Saft für die Ernährung

Obst- und Gemüsesäfte sind jedoch immer noch gesunde Getränke, die während einer Diät konsumiert werden sollten. Einige Gesundheitsexperten zeigen, dass Obst- und Gemüsesäfte vorteilhaft sind, um das Risiko von Herzerkrankungen und Krebs zu reduzieren. Saft ist auch nützlich, um das Immunsystem im Körper zu stärken. Hier sind Tipps zum Verzehr des richtigen Fruchtsaftes für diejenigen unter Ihnen, die eine Diät machen:

  • Kennen Sie den richtigen Zeitpunkt, um Fruchtsaft zu trinken

Obst- und Gemüsesäfte werden am besten morgens oder mindestens eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen. Der Morgen ist der richtige Zeitpunkt, um Fruchtsaft zu trinken, denn dann ist der Magen noch leer. Wenn der Saft gleichzeitig mit anderen Lebensmitteln eingenommen wird, können die Nährstoffe aus dem Saft nicht richtig aufgenommen werden. Es wird auch empfohlen, den Saft sofort nach der Herstellung zu trinken und nicht an einem Tag zu verschenken.

  • Wählen Sie Früchte mit hohem Ballaststoffgehalt

Für diejenigen unter Ihnen, die eine Diät machen, wählen Sie ballaststoffreiche Früchte, damit Sie länger satt werden und Ihr Appetit auch kontrolliert wird. Anstatt einen Entsafter zu verwenden, der Ballaststoffe entfernen kann, verwende einen Mixer, um Säfte herzustellen, die den Inhalt von Obst- und Gemüsesäften nicht entfernen.

  • Empfohlene Obst- und Gemüseportionen

Nach Angaben des National Health Service ist der Anteil des Obstessens bei jeder Person je nach Alter und Gewicht unterschiedlich. Wenn Sie jedoch Obst- und Gemüsesäfte für Ihre Ernährung zu sich nehmen möchten, sind die empfohlenen Portionen an einem Tag zwei Portionen Obst und vier Portionen Gemüse mit unterschiedlichen Farb- und Geschmackskombinationen.

Es wird dennoch empfohlen, zuerst mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Sie eine Diät durch den Verzehr von Fruchtsäften durchführen möchten. Bei Fragen zu Diät und Ernährung zögere nicht, deinen Arzt direkt über die App zu fragen . Kontaktieren Sie den Arzt über Video-/Sprachanruf und Plaudern jederzeit und überall. Wenn Sie bestimmte Vitamine oder Gesundheitsprodukte benötigen, müssen Sie das Haus nicht mehr verlassen. Bleibe Auftrag durch und Ihre Bestellung wird innerhalb einer Stunde geliefert. Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.