4 Möglichkeiten, Zahnschmerzen natürlich zu behandeln

, Jakarta - Zahnschmerzen ist eine Krankheit, die fast jeder schon einmal erlebt hat. Zahnschmerzen sind durch das Auftreten von Schmerzen in oder um die Zähne und den Kiefer gekennzeichnet. Auch der Schweregrad variiert von leicht bis schwer.

Dieser Zustand kann den ganzen Tag über kontinuierlich gespürt werden oder er kann auftreten und dann auf unbestimmte Zeit wiederholt verschwinden. Der empfundene Schmerz wird sich stärker anfühlen, wenn der Betroffene Essen oder Trinken zu sich nimmt und wenn er sich nachts hinlegt. Andere Symptome, die gefühlt werden können, sind Schwellungen um den infizierten Zahn, ein fauler Geschmack und Geruch des infizierten Zahns, Fieber und Schwindel.

Normalerweise ist die Hauptursache für Zahnschmerzen bei Kindern und Erwachsenen Karies. Zucker aus der Nahrung, die Sie essen, ist ein Ort, an dem Bakterien, die in Ihrem Mund leben, gedeihen können. Dies kann zur Bildung von Plaque führen, die an der Zahnoberfläche haften bleibt.

Nun, es ist die Plaque, die zur Bildung von Karies in den Zähnen beiträgt. Andere Ursachen für Zahnschmerzen sind Infektionen der Zahnwurzel oder des Zahnfleisches, Ansammlung von Speiseresten auf den Zähnen, Risse in den Zähnen oder Zahnwurzeln, Zahnabszesse oder Zahndurchbruch durch das Zahnfleisch.

Wenn Sie aufgrund von Karies Zahnschmerzen haben, ist es am besten, sich sofort behandeln zu lassen. Hier sind jedoch einige Möglichkeiten zur Behandlung von Zahnschmerzen, die als Erste-Hilfe-Schritte durchgeführt werden können.

  • Betelblatt

Betelblatt ist eines der traditionellen Rezepte, das seit der Zeit der Vorfahren existiert. Betelblatt hat sich bei der Behandlung von Zahnschmerzen als wirksam erwiesen. Betelblatt ist nützlich als Zahnstärkungsmittel, beseitigt Mundgeruch, stoppt Zahnfleischbluten und auch als natürliches Antiseptikum. Wie man es verwendet, ist, Betelblätter zu kauen oder zu kochen und dann das Wasser als Mundwasser zu verwenden.

  • Salz

Natrium in Salz kann die Bakterien ausrotten, die Karies verursachen. Salz ist ein natürliches Antiseptikum für die Mundgesundheit. Der Trick besteht darin, 2 Esslöffel Salz in einem Glas warmem Wasser zu mischen. Rühren, bis es aufgelöst ist, dann als Mundwasser verwenden. Vergessen Sie nicht, Ihre Zähne zu putzen, bevor Sie diese Lösung verwenden.

  • rote Zwiebel

Schalotten gehören zu den natürlichen Heilmitteln gegen Zahnschmerzen. Weil die Zwiebel antimikrobielle und antiseptische Eigenschaften enthält, die Schmerzen lindern können, indem sie Bakterien abtöten, die Zahninfektionen verursachen.

Der Trick besteht darin, die Zwiebel auf der noch schmerzhaften Seite des Mundes einige Minuten lang zu kauen. Wenn du sie nicht kauen kannst, kannst du die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und die Scheiben auf die wunde Stelle legen.

  • Essig

Wie Zwiebeln enthält auch Essig starke antimikrobielle und antibakterielle Eigenschaften, um Zahnschmerzen zu lindern. Sie können 30 Sekunden lang gurgeln. Wenn Sie mit dem sauren Geschmack von Essig nicht stark sind, können Sie ein Wattestäbchen verwenden und die Watte auf den schmerzenden Zahn kleben. Danach putzen Sie Ihre Zähne wie gewohnt.

Überwinden Sie mit Panadol Extra

Neben der Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe können Sie auch Panadol Extra konsumieren, das die Wirkstoffe von 500 mg Paracetamol und 65 mg Koffein enthält, die für Menschen mit Magenerkrankungen unbedenklich sind. Dies liegt daran, dass die sichere Grenze für den täglichen Koffeinkonsum für Menschen mit Magenerkrankungen 100-200 Milligramm pro Tag beträgt. Es wurde also bestätigt, dass Panadol Extra sicher für den Verzehr ist. Es wird jedoch empfohlen, Panadol Extra nach den Mahlzeiten einzunehmen.

Panadol Extra enthält nicht nur Koffein, sondern auch 500 Milligramm Paracetamol. Nun, Paracetamol selbst ist ein Inhaltsstoff, der zur Behandlung von leichten bis mittelschweren Schmerzen verwendet werden kann. Dieses Medikament wird auch ohne Gluten, Laktose, Zucker verarbeitet und enthält kein Ibuprofen.

Panadol Extra ist wirksam bei der Linderung von Kopfschmerzen, Fieber, Zahnschmerzen und irritierenden Schmerzen im Körper. Dieses Medikament wird frei auf dem Markt verkauft, daher muss es mit Bedacht verwendet werden. Dieses Medikament kann 3-4 mal täglich eingenommen werden, bis zu 1 Kapsel. Inzwischen beträgt der maximale Tagesverbrauch 8 Kapseln innerhalb von 24 Stunden.

Wenn Sie die oben genannten Dinge getan haben, aber Ihre Zähne noch nicht verheilt sind, ist es an der Zeit, mit Ihrem Arzt zu sprechen. Mit der App Sie können direkt mit erfahrenen Ärzten chatten über Plaudern oder Sprach-/Videoanruf. Danach können Sie das vom Arzt empfohlene Medikament sofort kaufen und Ihre Bestellung wird innerhalb einer Stunde zu Ihnen nach Hause geliefert. erleichtern Sie es denen, die keine Zeit haben, das Haus zu verlassen, um sich in der Apotheke anzustellen, um Medikamente zu kaufen. Komm schon, herunterladen die App bei Google Play oder im App Store!