Hernien bei Kindern und Erwachsenen, was ist der Unterschied?

, Jakarta - Eine Person sollte sofort erkennen, wenn im Körper etwas Abnormales passiert, einschließlich des Auftretens eines Knotens, der nicht sein sollte. Suchen Sie in diesem Fall sofort einen Arzt auf, um die richtige Behandlung zu erhalten, ja! Denn Hernie ist ein gefährlicher Zustand. Neben Erwachsenen stellt sich heraus, dass Hernien auch bei Kindern auftreten können. Was ist der Unterschied zwischen einer Hernie bei Kindern und Erwachsenen? Hier erfahren Sie mehr, ja!

Lesen Sie auch: Erkennen Sie die Unterschiede bei Hernien bei Frauen und Männern

Hernien bei Kindern und Erwachsenen, was ist der Unterschied?

Hernien bei Kindern werden normalerweise durch angeborene Anomalien, schwache Bauchmuskeln und nicht geschlossenes Loch im Nabel verursacht. Seien Sie jedoch vorsichtig, Hernien, die im Säuglingsalter auftreten, schließen sich mit dem Wachstum des Kleinen von selbst.

Während bei Erwachsenen Hernien im Allgemeinen durch eine Schwächung der Bauchdecke durch mehrere Faktoren verursacht werden, wie zum Beispiel:

  • Verstopfung, das sind Schwierigkeiten beim Stuhlgang, die dazu führt, dass sich der Betroffene beim Stuhlgang anstrengen muss.

  • Häufiges Niesen und hält lange an.

  • In der Bauchhöhle kommt es zu einer Flüssigkeitsansammlung.

  • Zu oft schwere Gewichte heben.

  • Schwangere Frau. Bei schwangeren Frauen kommt es zu einem erhöhten Druck in der Bauchdecke.

  • Plötzlich auftretende Gewichtszunahme.

Hernie, ein Knoten am Körper, der nicht da sein sollte

Hernien sind Klumpen am Körper, die an Stellen auftreten, an denen sie nicht sein sollten, wie z. B. in der Leiste, im Unterbauch, im oberen Schambereich und in den Hoden. Wenn ein Knoten, der nicht da sein sollte, in Ruhe gelassen wird, verursacht er Schmerzen und Beschwerden.

Vielleicht wissen viele nicht, dass diese Klumpen entstehen, wenn Organe im Körper herausgedrückt werden, so dass die Muskeln erscheinen und Klumpen verursachen. Diese Klumpen treten auch in den Lücken des geschwächten Gewebes auf. Der Altersfaktor ist eine der Ursachen für diese Muskelschwäche.

Symptome, die bei jedem Hernienpatienten auftreten werden

Die Symptome, die bei jedem Patienten auftreten, sind unterschiedlich, abhängig von der Art der Hernie und der Schwere des Patienten. Hernien sind im Allgemeinen durch Schmerzen in der Umgebung des Knotens, Beschwerden, Verstopfung und einen Knoten, der mit der Zeit größer wird, gekennzeichnet. Vereinbaren Sie sofort einen Arzttermin im Krankenhaus Ihrer Wahl über , wenn Sie starke Schmerzen verspüren und plötzlich auftreten, um Komplikationen vorzubeugen.

Lesen Sie auch: Im Magen entsteht ein Knoten, das sind die Fakten eines Leistenbruchs

Wenn Sie einen Leistenbruch haben, sind hier die richtigen Behandlungsschritte

Das Wichtigste bei der Behandlung eines Leistenbruchs ist, schnell durch einen chirurgischen Eingriff zu handeln. Denn wenn nicht sofort operiert wird, können Organe im offenen Spalt eingeklemmt oder eingeklemmt werden. Massieren Sie die auftretenden Unebenheiten nicht gelegentlich, ja! Denn durch das Massieren wird die Position des in der Lücke eingeklemmten Organs nicht wieder in seine ursprüngliche Position gebracht. Andererseits kann das Massieren der Hernie die Schwere der Erkrankung erhöhen.

Lesen Sie auch: 5 Arten von Hernien, Krankheiten, die als Hernien bekannt sind

Liebe deinen Körper, indem du immer auf die Gesundheit deines Körpers achtest. Wenn ein unerwarteter Knoten wächst und an einer Stelle auftritt, an der er nicht sein sollte, suchen Sie sofort einen Arzt auf! Warten Sie nicht, bis die Symptome eines schweren Leistenbruchs auftreten und Ihr Leben gefährden. Die richtige Handhabung kann die Folgen, die Sie erleben, minimieren. Komm schon, öffne deinen Google Play oder App Store, dann herunterladen sofort die Bewerbung!