8 Dinge, die Beulen hinter den Ohren verursachen

, Jakarta – Das Auftreten eines Knotens hinter dem Ohr wirft eine Reihe von Fragen auf. In den meisten Fällen ist ein Knoten oder Knötchen hinter dem Ohr eigentlich kein gefährlicher Zustand. Die meisten Klumpen werden im Allgemeinen durch eine Infektion verursacht. Da sie im Allgemeinen harmlos sind, kann dieser Zustand leicht mit Medikamenten oder einfachen Behandlungen behandelt werden.

Was sind also die Anzeichen für Krankheiten, die durch das Auftreten eines Knotens hinter dem Ohr gekennzeichnet sind? Hier sind einige Bedingungen, die bekannt sein müssen, nämlich:

Lesen Sie auch: Gibt es einen Zusammenhang zwischen Ohrenentzündungen und Gesichtslähmung?

  1. Infektion

Bakterielle und virale Infektionen können Schwellungen um Hals und Gesicht einer Person verursachen. Beide Infektionen werden durch Streptokokken und infektiöse Mononukleose (Epstein-Barr-Virus) verursacht. Andere Erkrankungen können auch Schwellungen im und um den Hals und das Gesicht verursachen, wie Windpocken, Masern oder HIV-AIDS.

  1. Mastoiditis

Ohrinfektionen, die nicht behandelt werden, können sich zu einer ernsteren Infektion des Ohrs entwickeln, die als Mastoiditis bezeichnet wird. Diese Infektion entwickelt sich in der knöchernen Vorwölbung hinter dem Ohr, die als Mastoid bezeichnet wird. Mastoiditis verursacht mit Eiter gefüllte Zysten, sodass der Betroffene einen Knoten oder Knoten hinter dem Ohr spürt.

  1. Abszess

Ein Abszess entsteht, wenn Gewebe oder Zellen in einem Körperbereich infiziert werden. Wenn dieser Zustand auftritt, reagiert der Körper automatisch auf eine Infektion, indem er versucht, die eindringenden Bakterien oder Viren abzutöten. Um Bakterien zu bekämpfen, muss der Körper weiße Blutkörperchen an den infizierten Bereich senden.

Diese weißen Blutkörperchen beginnen sich an der beschädigten Stelle anzusammeln. Als Ergebnis der Aktion beginnt sich Eiter zu entwickeln. Eiter ist eine dicke Flüssigkeit, die sich aus toten weißen Blutkörperchen, Gewebe, Bakterien und anderen eindringenden Substanzen entwickelt. Abszesse sind oft schmerzhaft und fühlen sich warm an.

  1. Mittelohrentzündung

Mittelohrentzündung ist die häufigste Ohrinfektion. Dieser Zustand wird durch Bakterien oder Viren verursacht. Wenn eine Infektion auftritt, erleidet der Betroffene eine Ansammlung und Schwellung von Flüssigkeit, die schmerzhaft ist. Diese Symptome können eine Schwellung hinter dem Ohr verursachen.

Lesen Sie auch: Schwindel kann wirklich Ohrinfektionen verursachen?

Die Einnahme von Antibiotika kann eine wirksame Behandlung sein, um Symptome zu lindern und Infektionen zu behandeln. Es ist jedoch eine gute Idee, den Zustand des Ohrs von einem erfahrenen Arzt zu überprüfen, der einfache Weg kann durch sein nur. Über die Anwendung können Sie per E-Mail eine Frage mit einem Arzt stellen Plaudern und Video-/Sprachanruf . Durch Sie können das Medikament auch direkt nach ärztlicher Verordnung kaufen.

  1. Lymphadenopathie

Lymphadenopathie tritt in den Lymphknoten auf. Dieser Zustand beginnt, wenn die Lymphknoten aufgrund einer Infektion anschwellen. Wenn die Zahl der infektionsbekämpfenden Zellen zunimmt, beginnen sich diese Zellen dann in den Lymphknoten anzusammeln.

  1. Talgzyste

Talgzysten sind nicht krebsartige Klumpen, die unter der Haut erscheinen. Diese Zysten entwickeln sich am häufigsten an Kopf, Hals und Brust. Diese Art von Zyste entwickelt sich um die Talgdrüsen, die für die Produktion des Öls verantwortlich sind, das Haut und Haare schmiert.

  1. Pickel

Akne ist eine Hauterkrankung, die normalerweise auftritt, wenn die Haarfollikel in der Haut blockiert werden. Abgestorbene Hautzellen und Öl können die Follikel verstopfen und dann entstehen Ausbrüche und Beulen. In bestimmten Fällen werden diese Klumpen groß, fest und manchmal schmerzhaft.

  1. Lipom

Lipome sind Fettklumpen, die sich zwischen den Hautschichten entwickeln. Lipome können sich überall im Körper entwickeln und sind meist harmlos. Lipome sind nicht immer auf der Hautoberfläche zu erkennen, aber wenn sie größer werden, spürt man sie bei Berührung.

Lesen Sie auch: 3 Ohreninfektionen, die bei Kindern auftreten können

Dies sind einige Bedingungen, die einen Knoten hinter dem Ohr verursachen. Wenn Sie sich Sorgen um den vorhandenen Knoten machen, ist es besser, sofort einen Arzt zur weiteren Bestätigung aufzusuchen.

Referenz:
Gesundheitslinie. Abgerufen 2019. 8 Ursachen von Klumpen hinter den Ohren.
Medizinische Nachrichten heute. Zugriff im Jahr 2019. Was verursacht Klumpen hinter dem Ohr?.