Hier sind 6 Therapien zur Behandlung von Autismus bei Kindern

Jakarta - Autismus-Störung ist ein Zustand, der das Verhalten einer Person beeinflusst, Kontakte knüpft und mit anderen interagiert. Diese Gesundheitsprobleme treten bei vielen Kindern auf, so dass sie das allgemeine Wachstum der Kinder beeinträchtigen.

Bis jetzt gibt es kein Medikament, das diese Krankheit vollständig überwinden kann. Dennoch können eine Reihe von Therapien den Betroffenen helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und ihre Symptome zu lindern. Ein frühzeitiger Therapiebeginn – während oder vor der Vorschule – erhöht die Erfolgs- und Heilungschancen.

Die American Academy of Pediatrics (AAP) empfiehlt, die Therapie zu beginnen, sobald Eltern bei ihrem Kind Autismus-Symptome bemerken, anstatt auf eine normale Diagnose zu warten. Der Grund dafür ist, dass es viel Zeit und Tests braucht, um eine Diagnose zu erhalten. Im Folgenden sind Therapien aufgeführt, die zur Linderung der Symptome von Autismus bei Kindern durchgeführt werden können.

  • Aktivitätstherapie

Diese Aktivitäten helfen Kindern mit Autismus, ihre täglichen Aktivitäten und Aufgaben besser auszuführen, z. B. das Zuknöpfen eines Hemdes oder das richtige Halten von Essgeschirr. Aktivitäten können alles beinhalten, was mit Schule oder Spiel zu tun hat. Der Fokus richtet sich nach den Bedürfnissen und Zielen jedes Kindes.

Lesen Sie auch: Mütter sollten wissen, dies ist die Ursache von Autismus bei Kindern

  • Sprachtherapie

Diese Therapie hilft Kindern, flüssiger zu sprechen und zu kommunizieren und mit anderen Menschen zu interagieren. Dazu gehören nonverbale Fähigkeiten wie Blickkontakt, Gesprächswechsel und das Verwenden und Verstehen von Gesten. Es kann Kindern auch beibringen, sich mit Bildsymbolen oder Gebärdensprache auszudrücken. Der Therapeut muss eng mit Eltern und Lehrern zusammenarbeiten, um es im täglichen Leben zu praktizieren, damit die Ergebnisse effektiver sind.

  • Angewandte Verhaltensanalyse

Diese Therapie konzentriert sich auf das Training von Eltern und Betreuern, um Kindern mit Autismus von Zeit zu Zeit Feedback geben zu können. Die Behandlungsziele basieren auf jedem, es kann Kommunikation, soziale Kompetenz oder Schulbildung sein. Kinder, die diese Therapie früh und intensiv erhalten, zeigen später positive Veränderungen in ihrem Wachstum.

Lesen Sie auch: Kinder sind anfälliger für Autismus, wenn die Mutter Diabetes hat

  • Soziale Fähigkeiten

Diese Therapie zielt darauf ab, die Art und Weise zu verbessern, wie Kinder sozial interagieren und Bindungen mit anderen eingehen. Dies geschieht durch Lernen durch Rollenspiele oder Praxis. Wie nur die angewandte Verhaltensanalyse erfordert diese Therapie die Rolle der Eltern, um Kindern mit Autismus zu helfen, ihre sozialen Fähigkeiten zu verbessern.

  • Hippotherapie

Die Autismustherapie erfolgt durch Reiten auf einem Pferd in Begleitung eines Therapeuten. Reiten ist eine Form der Physiotherapie, da sich der Reiter an die Bewegung des Tieres anpassen muss. Diese Übung hilft Kindern im Alter von 5 bis 16 Jahren, ihre sozialen und sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern und ihre Reizbarkeit und Hyperaktivität zu reduzieren.

Lesen Sie auch: 5 Sportarten für autistische Kinder

  • Kommunikationssystem mit Warenaustausch

Diese Therapie lehrt Kinder, Bilder mit Objekten oder Aktivitäten auszutauschen. Dieses System wurde für Kinder mit Autismus entwickelt, die nicht sprechen, nicht verstehen oder schwer zu verstehen sind. Dies kann jedoch für ein Kind, das nicht kommunikationsbereit ist oder an bestimmten Gegenständen, Aktivitäten oder Lebensmitteln nicht interessiert ist, keinen großen Unterschied machen.

Das waren sechs Arten von Therapien, die zur Behandlung von Kindern mit Autismus-Störungen durchgeführt werden können. Das Wachstum von Kindern erfordert Aufmerksamkeit, insbesondere wenn das Baby besondere Bedürfnisse hat. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie direkt über die Anwendung einen Kinderarzt fragen . So, herunterladen Bewerbung bald Jawohl!