4 Fakten über Lebererkrankungen

, Jakarta – Gesundes Essen hat sicherlich viele gesundheitliche Vorteile, von denen einer die Gesundheit der Leber aufrechterhält. Lebererkrankung oder auch als Lebererkrankung bekannt ist eine Erkrankung, die durch verschiedene Faktoren verursacht wird, die die Leberfunktion beeinträchtigen können. Wenn nicht sofort behandelt, kann eine Leberschädigung zu einer Gewebeschädigung führen, die zu Leberversagen führt. Dieser Zustand ist eigentlich ziemlich gefährlich und kann das Leben einer Person bedrohen.

Viele Faktoren können Lebererkrankungen oder Lebererkrankungen verursachen. Einige von ihnen sind ungesunde Lebensweisen, Viren, die die Leber infizieren können, Störungen des Immunsystems und Genetik.

Um eine geeignetere Behandlung herauszufinden, sollten Sie einige Fakten über diese Lebererkrankung wissen.

1. Lebererkrankungen können Krankheitskomplikationen verursachen

Lebererkrankungen oder Lebererkrankungen können in der Tat Komplikationen anderer Krankheiten in Ihrem Körper verursachen. Wenn Ihre Leber nicht mehr richtig funktioniert, werden natürlich andere Organe betroffen sein. Wenn diese Krankheit nicht sofort behandelt wird, ist sie gefährlich für Ihren Körper.

Nierenversagen ist eine der Komplikationen, die durch eine Leber- oder Lebererkrankung entstehen können. Wenn die Leberfunktion nicht richtig funktioniert, arbeiten die Nieren härter und es wird schwierig, die Giftstoffe im Körper zu filtern. Nicht nur das, Sie sind auch anfälliger für Infektionen. Besonders Infektionen der Atemwege und der Harnwege.

2. Ein gesunder Lebensstil wird die Lebergesundheit erhalten

Wie andere Körperorgane müssen Sie auch gut auf Ihre Leber oder Lebergesundheit achten. Vermeiden Sie schlechte Angewohnheiten, die dazu führen können, dass Ihre Leber an Qualität verliert. Hören Sie auf, schlechte Angewohnheiten wie Rauchen oder Alkohol zu trinken, um Ihre Leber gesund zu halten. Führen Sie einen gesunden Lebensstil durch, wie zum Beispiel regelmäßig Sport treiben und auch gesunde Lebensmittel zu sich nehmen.

Professor aus E Verdienst der Inneren Medizin an der University of Chicago , Timothy T. Nostrant, MD, sagt, dass Nahrungsmittel, die viele Nährstoffe enthalten, tatsächlich sehr gut für Ihre Lebergesundheit sind. Vermeiden Sie Lebensmittel, die viele Konservierungsstoffe enthalten. Konservierungsstoffe können Ihre Leberfunktion beeinträchtigen.

3. Gewichtserhaltung kann Lebererkrankungen vermeiden

Es gibt viele Möglichkeiten, Lebererkrankungen vorzubeugen. Eine Möglichkeit besteht darin, Ihr Gewicht zu halten. Fettleibigkeit kann tatsächlich dazu führen, dass Sie an einer Lebererkrankung oder Lebererkrankung leiden. Der hohe Fettgehalt in Ihrem Körper lässt Ihre Leberfunktion abnehmen. Es ist nichts Falsches daran, Ihr Gewicht regelmäßig zu kontrollieren.

4. Lebererkrankungen können mit einigen natürlichen Arzneimitteln verhindert werden

Neben einem gesunden Lebensstil können Sie auch einige natürliche Gewürze konsumieren, die Sie vor Lebererkrankungen schützen können. Einige von ihnen sind Ingwer und Gotu Kola. Temulawak ist eine Art Rhizompflanze, die Curcumin enthält. Der Wirkstoff Curcumin hat entzündungshemmende und antihepatotoxische Eigenschaften, um die Lebergesundheit vor Entzündungen zu erhalten. Gotu Kola ist eine Heilpflanze, die die Stärkung und Reparatur von Leberzellen erhöhen kann, da sie asiatische Substanzen enthält.

Vergessen Sie nicht, täglich genug Wasser für Ihren Körper zu trinken. Wenn Sie gesundheitliche Beschwerden haben, können Sie die Anwendung verwenden den Arzt direkt fragen. Mit den Funktionen Arzt kontaktieren du kannst verwenden Stimme / Videos Anruf oder Plaudern um direkte Antworten von erfahrenen Ärzten zu erhalten. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt über den App Store oder Google Play!

Lesen Sie auch:

  • Leberzirrhose oder Hepatitis? Kenne den Unterschied!
  • Aszites, Erkrankungen aufgrund einer Lebererkrankung, die den Magen aufbläht
  • 4 Erkrankungen, die häufig in Leberorganen auftreten