Von einer Königskobra gebissen, das ist die richtige Erste Hilfe

, Jakarta – Ein Haustier zu haben macht Spaß, weil es helfen kann, Stress abzubauen und Langeweile zu reduzieren. Wenn man „Haustiere“ hört, denkt man als erstes an eine Katze oder einen Hund. Heutzutage interessieren sich jedoch viele Menschen dafür, Reptilien wie Schlangen zu halten.

Lesen Sie auch: Gesundheitliche Vorteile des Besitzes eines Haustieres

Im Gegensatz zu Hunden und Katzen, die leicht zu zähmen sind, sind Reptilien eine Tierart, die dafür bekannt ist, wild und wild zu sein. Auch wenn sie schon lange gehalten wurden und zahm wirken, sind Reptilien dennoch unberechenbar und können plötzlich aggressiv werden. Als die Nachricht diese Woche viral wurde, atmete ein Teenager aus Depok seinen letzten Atemzug, weil er von seinem Haustier King Cobra gebissen wurde.

Rendy Arga Yudha, liebevoll Rendy genannt, hält schon lange Königskobra-Schlangen. Unglück ereilte ihn, als er der Schlange etwas zu trinken geben wollte. Rendy wurde von seiner Haustierschlange gebissen, kurz nachdem er den Käfig seines Haustiers geöffnet hatte. Als er merkte, dass er von einer Schlange gebissen wurde, suchte Rendy leider nicht sofort medizinische Hilfe auf. Eine Stunde nachdem er gepickt worden war, spürte Rendy, wie seine Hände taub und kribbelten.

Nachdem er seine Familie informiert hatte, verlor Rendy sofort das Bewusstsein und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Nach vier Tagen Krankenhausaufenthalt atmete Rendy endlich ein. Im Fall von Rendy können wir lernen, dass der Biss einer giftigen Schlange nicht ignoriert oder gar zu lange ohne Hilfe gelassen werden sollte. Also, was ist die Erste Hilfe, die man tun kann, wenn man von einer giftigen Schlange gebissen wird? Hier ist die Rezension.

Lesen Sie auch: Erste Hilfe für Menschen mit vermindertem Bewusstsein

Erste Hilfe, wenn eine Königskobraschlange gebissen wird

Wenn Sie von einer Königskobra gebissen werden, suchen Sie so schnell wie möglich einen Arzt auf. Vergiss nicht, sicherzustellen, dass die Schlange vorher gesichert wurde, damit sie kein weiteres Opfer frisst und keine zusätzlichen Bisse verursacht. Steht noch kein medizinisches Personal zur Verfügung, kann folgende Erste Hilfe geleistet werden, nämlich:

  • Versuchen Sie, nicht zu sehr in Panik zu geraten und sich zu beruhigen. Wenn eine andere Person gebissen wird, versuchen Sie, sie zu beruhigen.

  • Legen Sie sich bequem hin und vermeiden Sie Bewegungen so weit wie möglich.

  • Wenn möglich, lassen Sie die gebissene Extremität in einer niedrigeren Position als die Leber ruhen.

  • Wickeln Sie den Bereich sofort um das gebissene Bein, beginnend von der Bissstelle und der Bissbasis. Stellen Sie sicher, dass die Bandage fest sitzt und die Bissbasis sichert.

  • Befestigen Sie die Schiene am bandagierten Bein, um das Bein steif und unbeweglich zu halten. Vermeiden Sie es, die Gliedmaßen übermäßig zu beugen oder zu bewegen, wenn Sie die Schiene anlegen.

  • Entfernen Sie die Schiene oder den Verband erst, wenn das Opfer eines Schlangenbisses im Krankenhaus angekommen ist und ein Anti-Gift erhalten hat.

Lesen Sie auch: Urlaub, einfache Möglichkeiten, Körpergifte loszuwerden

Die Gabe eines Gegengifts ist tatsächlich die effektivste Methode, um mit Bissen von giftigen Schlangen wie King Cobra umzugehen, die so schnell wie möglich nach dem Biss verabreicht werden sollten. Gegengift ist jedoch recht teuer und nur an bestimmten Orten erhältlich.

Während Sie auf eine ärztliche Behandlung warten, ist es sehr wichtig, Erste Hilfe zu leisten, um zu verhindern, dass sich das Gift im ganzen Körper ausbreitet. Erste Hilfe in Form von Schienung, Ruhe und Bewegungsvermeidung sind wirksam genug, um die Giftbewegungen im betroffenen Bereich zu reduzieren.

Auch die Lage der Bissstelle muss an den individuellen Fall angepasst werden. Bei Schlangenbissen mit schwerer und potenziell tödlicher systemischer Toxizität kann das Gift gehemmt werden, indem der betroffene Bereich unter das Herz gelegt wird. Bei Schlangenbissen, die das lokale Gewebe stark geschädigt haben und eine geringere systemische Toxizität aufweisen, kann die Platzierung des Bereichs unter dem Herzen das Auftreten lokaler Toxizität erhöhen.

Das ist die Erste Hilfe, die Sie tun müssen, wenn Sie von einer giftigen Schlange gebissen werden. Wenn Sie weitere Fragen zu anderen Notfällen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt . Durch die Anwendung können Sie jederzeit und überall per E-Mail mit Ärzten diskutieren Plaudern, und Sprach-/Videoanruf. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt auch im App Store und bei Google Play.

Referenz:

Toxikologie. Zugegriffen 2020. SOFORTIGE ERSTE HILFE bei Bissen von Königskobra (Ophiophagus hannah).

NCBI. Zugegriffen 2020. Erste Hilfe und präklinisches Management von giftigen Schlangenbissen.