Was ist der normale Cholesterinspiegel während des Fastens?

, Jakarta - Für Muslime, die fasten möchten, achten Sie beim Fasten auf einen normalen Cholesterinspiegel. Denn wer in der Morgendämmerung und beim Iftar unachtsam isst, kann den Cholesterinspiegel ansteigen lassen und das Risiko für gefährliche Krankheiten erhöhen.

Einige Krankheiten, die beim Verzehr von zu vielen cholesterinreichen Lebensmitteln auftreten können, sind Durchblutungsstörungen, Schlaganfall und sogar Herzerkrankungen. Ein Versuch, dies zu verhindern, besteht darin, den normalen Cholesterinspiegel im Körper zu kennen und zu kontrollieren.

Lesen Sie auch: Dies ist der normale Grenzwert für den Cholesterinspiegel für Frauen

Normaler Cholesterinspiegel

Gesunde Cholesterinwerte sind bei Erwachsenen im Allgemeinen nicht viel anders. Abweichungen der empfohlenen Werte können sich aufgrund anderer gesundheitlicher Bedingungen und Erwägungen ändern.

Folgendes schränkt den normalen Cholesterinspiegel für Erwachsene ein:

  • Für Erwachsene gilt ein Gesamtcholesterinspiegel von weniger als 200 Milligramm pro Deziliter (mg/dl) als empfohlen. Werte zwischen 200 und 239 mg/dL gelten als grenzwertig hoch und Werte von 240 mg/dL und darüber als hoch.
  • Rate Lipoprotein niedriger Dichte (HDL) sollte unter 100 mg/dl liegen. Werte von 100 bis 129 mg/dL sind für Personen ohne gesundheitliche Probleme akzeptabel, können jedoch für Personen mit Herzerkrankungen oder Risikofaktoren für Herzerkrankungen eher besorgniserregend sein. Ein Messwert von 130 bis 159 mg/dl ist grenzwertig und 160 bis 189 mg/dl hoch. Ein Wert von 190 mg/dl oder höher wird als sehr hoch angesehen.
  • Niveau Lipoprotein mit hoher Dichte (HDL) sollte höher gehalten werden. Ein Wert von weniger als 40 mg/dl gilt als Hauptrisikofaktor für Herzerkrankungen. Ein Messwert von 41 mg/dL bis 59 mg/dL gilt als grenzwertig niedrig. Der optimale Messwert für HDL-Spiegel beträgt 60 mg/dl oder höher.
  • Normale Triglyceridwerte liegen unter 150 mg/dl und werden in die hohe Kategorie aufgenommen, wenn die Werte 200 mg/dl oder mehr erreichen.

Lesen Sie auch: Dies ist die normale Grenze für den Cholesterinspiegel für Männer

Die Bedeutung der Cholesterinkontrolle

Es ist wichtig für eine Person, die Werte des guten Cholesterins und des schlechten Cholesterins im Körper zu überprüfen. Dies ist einer der Schritte, um chronischen Krankheiten wie Herzerkrankungen und Schlaganfällen vorzubeugen. Normalerweise wird der Cholesterinspiegel im Blut mindestens alle fünf Jahre bei Menschen über 20 Jahren gemessen.

Tatsächlich gibt es keine besonderen Anzeichen oder Symptome, die auftreten, wenn eine Person einen Cholesterinspiegel über dem Normalwert hat. Die Kontrolle des Cholesterinspiegels im Körper ist die einzige Möglichkeit herauszufinden, ob eine Person hohe Cholesterinwerte hat oder noch im Normbereich liegt. Daher wird empfohlen, routinemäßige Lipidprofilkontrollen durchzuführen, um die Entwicklung chronischer Krankheiten zu verhindern, die durch einen Anstieg des Cholesterinspiegels im Körper verursacht werden können.

Jetzt können Sie auch im Krankenhaus den Cholesterinspiegel im Blut überprüfen über . Sie können die Inspektionszeit und den Ort einfach auswählen. Auf diese Weise können Sie sich Ihrem Zeitplan anpassen.

Lesen Sie auch: Achtung! Hoher Cholesterinspiegel löst verschiedene Krankheiten aus

Den Unterschied zwischen gutem Cholesterin und schlechtem Cholesterin verstehen

Cholesterin in Form von Lipoproteinen wird durch den Blutkreislauf transportiert. Die Außenseite von Lipoproteinen besteht aus Protein, während die Innenseite aus Fett besteht. Gutes Cholesterin und schlechtes Cholesterin sind zwei Arten von Lipoproteinen, die Cholesterin durch den Körper transportieren. Hier ist der Unterschied zwischen den beiden:

  • Gutes Cholesterin oder Lipoprotein mit hoher Dichte (HDL). Dieses gute Cholesterin transportiert das Cholesterin vom Körper zurück zur Leber. Dann baut die Leber diese Substanzen ab und eliminiert sie aus dem Körper.
  • Schlechtes Cholesterin oder Lipoprotein niedriger Dichte (HDL). Wenn sich schlechtes Cholesterin ansammelt, werden die Arterien blockiert, die das Blut vom Herzen zum Rest des Körpers transportieren. Dieser Zustand kann Herzkrankheiten oder Schlaganfälle verursachen.
Referenz:
Cleveland-Klinik. Zugriff im Jahr 2021. Cholesterin.
Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2021. Die empfohlenen Cholesterinwerte nach Alter.
Medizinische Nachrichten heute. Zugriff im Jahr 2021. Wie hoch sollte mein Cholesterinspiegel in meinem Alter sein?